Tschangelair Alm im Stubaital

Stubaier Köstlichkeiten zwischen Gletscher und Tal

Die Stubaier Bergluft auf 1.410 Höhenmetern macht hungrig und Lust auf frische, regionale Produkte. Auf unserer Tschangelair Alm werden Käse, Milch, Butter und Eier in der eigenen Landwirtschaft produziert. Die fangfrischen Forellen und Saiblinge aus klarem Bergquellwasser werden von uns schmackhaft in der Pfanne zubereitet. Aus diesem Grund nennen wir unsere Speisekarte auch die „Stubaier Köstlichkeiten“. Hier erleben Sie Hochgenuss im wahrsten Sinne des Wortes.



Zu den Stubaier Köstlichkeiten
 

Woher kommt der Name Tschangelair Alm?

Der romanische Begriff „cingularium“ bedeutet „eingezäuntes Feld und schöner Platz“. Das „Tsch“ am Wortanfang könnte aus einer Lautveränderung im Hochmittelalter resultieren. Daraus lässt sich schließen, dass es die Tschangelair Alm schon vor dem Jahr 1300 n. Chr. im Stubaital gegeben hat, vielleicht schon Jahrhunderte vorher. Frühe Formen der Almwirtschaft in den Alpen sind Jahrtausende alt

Tschangelair Alm | Hotel Restaurant Hoferwirt Neustift im Stubaital

Nichts wie auf auf die Alm

Zeit für Genuss

Kehren Sie auf dem Weg zum oder vom Stubaier Gletscher auf unserer gemütlichen Tschangelair Alm ein. Genießen Sie Stubaier Köstlichkeiten mit Liebe zubereitet aus regionalen Produkten auf 1.410 Höhenmetern.


Regionale Produkte entdecken

Aktuelle Öffnungszeiten

Täglich 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr (kann in der Nebensaison abweichen)
Abendveranstaltungen auf Anfrage gerne möglich

Wandertipp WildeWasserWeg

Der WildeWasserWeg im Stubaital

Direkt vorbei an unserer Tschangelair Alm führt ein Abschnitt eines der schönsten und abwechslungsreichsten Wanderwege des Stubaitals, des WildeWasserWegs. Die Gegensätze der Natur könnten hier nicht größer sein. 
 

WildeWasserWeg erleben

Landschaft Sommer Stubai | Hotel Restaurant Hoferwirt Neustift im Stubaital

Frisch von der Alm

Selbst erzeugte Produkte auf der Tschangelair Alm

Auf der Alm erzeugte Produkte gelten zu Recht als besonders unverfälscht und gesund. Unser Bestand an Nutztieren ist hier auf der Tschangelair Alm besonders vielfältig: Neben Rindern halten wir auch Schafe, Ziegen, Hühner und Gänse, welche direkt in der Hoferwirt Küche in Neustift zerlegt werden. Reichlich aus dem Berg quellendes Hangwasser ermöglicht uns zudem die eigene Zucht von Forellen und Saiblingen direkt bei der Alm. Das macht unsere Forellen- und Saiblingsbecken zu einer der höchstgelegenen Fischzuchten im Alpenraum.
 

Zu unserer Fischzucht

Tschangelair Alm | Fischzucht | Hotel Restaurant Hoferwirt Neustift im Stubaital